Steinbacherhof

Raum für Bewegung und Begegnung – mit Mensch und Pferd

Respekt – Liebe – Freundschaft / Harry Raab

Pferde sind ein Geschenk des Lebens – denn sie begleiten uns Menschen seit tausenden Jahren als unsere Freunde und Helfer. Pferde waren unsere verlässlichen Transportmittel als Reittiere oder vor der Kutsche – lange bevor es Autos oder ein Smartphone gab. Das haben schon viele im Konsumwahn vergessen. Und wenn es mal keinen Sprit fürs Auto gibt oder keinen Strom … – wird Mann/Frau glücklich über jedes Pferd sein, das mit wehender Mähne auf der Weide steht und uns Nahrungsmittel oder Brennholz von A nach B bringen kann!

Ich habe oft erlebt, wie dankbar Pferde sind wenn sie mit uns gemeinsam neue Aufgaben lösen dürfen oder Neues entdecken dürfen und wie feinfühlig sie mit uns zu kommunizieren versuchen.

Ja – aber nur wenn man ihnen respektvoll begegnet, sie in Liebe führt und reitet – und immer die Freundschaft zu ihnen in den Vordergrund stellt – also Respekt, Liebe und Freundschaft.

Was ich immer wieder beobachtet habe – Pferde können mit zu viel Druck nicht viel anfangen – ebenso wie Kinder! Dann bleiben sie einfach frustriert stehen – wie ein bockiges Kind – oder werden aggressiv. Spätestens dann sollte man sich fragen – was habe ich (!!) falsch gemacht. Denn Pferde wie Kinder wollen nur Freude und Spaß beim gemeinsamen lernen haben. Also heißt es immer respektvoll denken und handeln – das ist der Weg zum gemeinsamen Glück mit Mensch und Tier.

Wie kostbar Pferde als Therapiehelfer sind, darf ich am Beispiel eines etwa 10-jährigen Buben erklären, der das erste Mal als er zum Pferdehof kam, mit niemanden sprechen wollte. Ein Jahr später, nach seinen vielen schönen Erlebnissen mit Ponys und Pferden, hüpft er vor Freude auf Dich zu, wenn Du mit deinem Pferd gehst, und redet mit dem Pferd und Dir. Wow-was für ein Erfolg.

Ja – die Zeit – die wir mit unseren Pferden, diesen wundervollen Naturwesen verbringen dürfen ist Freude, Verantwortung und ein großes Abenteuer – einfach gesagt – gelebte Träume.

Viele erfüllte Träume wünsche ich Doris und ihrem zwei- und vierbeinigen Team für die nächsten Jahrzehnte!

Harry Raab (Bildhauer, Menschen-, Tier- und Naturfreund)

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter

Diesen Augenblick teilen!