Steinbacherhof

Raum für Bewegung und Begegnung – mit Mensch und Pferd

Ein Tag am Steinbacherhof – Kraft, Energie & Freude / Andreas & Martin

Ein typisches Leben im Alltagstrott der Arbeitswelt:

  • Unser Fokus liegt darauf, das Beste zu geben: im Beruf, in der Familie, im Freundeskreis.
  • Die Zeit läuft und läuft und läuft und läuft.
  • Und wir bemerken es kaum, dass sie läuft und läuft und läuft und läuft.
  • Um uns herum wird Wichtiges klein und kleiner und Unwichtiges groß und größer.
  • Bis wir eines Tages vor lauter großem Unwichtigen uns selbst nicht mehr sehen.
  • Wir sind immer kleiner und kleiner geworden.

Ein Tag am Steinbacherhof:

  • Ein paar Stunden beim Bodentraining.
  • Zeit mit Menschen, für die das Wichtige noch groß genug ist.
  • Tiere für die wir in diesem Moment wichtig sind und die für uns in diesem Moment im Mittelpunkt stehen.
  • Ein Moment, der zur Zeit wird, der Zeit in der wir ganz nah bei uns sind, um ganz nah bei den Tieren und Menschen zu sein. Es funktioniert gar nicht anders.
  • Wenn wir bei uns sind, unser Innerstes kennen und hinsehen, uns die Ruhe gönnen, die wir brauchen, unsere Mitte spüren.
  • Dann wenn das große Unwichtige so weit weg ist, dass man es nicht mehr erkennen kann und plötzlich ganz winzig oder gar nicht mehr vorhanden.
  • Dann kommt die Kraft, die Energie, die Freude.

Danke Steinbacherhof.

Alles Gute zum 20. Geburtstag.

Andreas & Martin

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter

Diesen Augenblick teilen!