Unser Team

„Mit einer Hand kann man keinen Knoten knüpfen“ – daher ist der Zusammenhalt im Team unser wichtigstes Bindeglied!

All unsere Team-Mitglieder – egal ob vor Ort bei der Therapiearbeit und im Stall, oder zuhause vor PC und Laptop – sind unverzichtbarer Bestandteil des Steinbacherhofs und unserer wichtigen (Zusammen-)Arbeit mit Mensch und Tier.

Mit Freude präsentieren wir euch unser vielseitiges und multiprofessionelles Team:

Doris Waldhäusl

Gründerin und Leiterin des Steinbacherhofes
Gründerin und Obfrau des Vereins LebensTräume-Steinbacherhof

Sie ist diplomierte Sozialpädagogin, Voltigierwart (FENA), diplomierte Voltigier-Therapeutin (Heilpädagogisches Voltigieren HPV) und diplomierte Shiatsupraktikerin für Pferde (ISSÖ).

In diesen Bereichen war sie bereits vor der Gründung des Steinbacherhofes sechs Jahre an einer integrativen Wiener Sonderschule tätig. Pferde und tiergestützte Arbeit mit Menschen begleiten sie schon ihr Leben lang, ebenso die Liebe zum Weinviertel.

Ihre Haupt-Themenfelder:

Sozialpädagogische Betreuung
Persönlichkeitsbildung
Non-verbale Kommunikation
Meditation, geistliche Begleitung und Selbsterfahrung
Klassische Dressur und Bodenarbeit
Teamentwicklung       

Email: office@steinbacherhof.at

Amanda Enzersdorfer

Tierbetreuerin und Stallmanagerin

Als Steinbacherin, deren Herz einen Freudensprung macht, wann immer sie ein Pferd sieht, wurde sie schon immer magnetisch vom Steinbacherhof angezogen. Mit 10 Jahren besuchte sie regelmäßig den Hof und nahm an den Reitstunden teil.

Sie hat die Handelsschule in Stockerau absolviert und deren Aufbaulehrgang mit Matura Abschluss.

Seit dem Frühling 2019 arbeitet sie als Stallmädchen und Tierverwöhnerin am Steinbacherhof und genießt das beisammen sein mit den Pferden.

Ihre Haupt-Themenfelder:

Tierbetreuung
Stallarbeiten
Handwerkliche und kreative Tätigkeiten

Elisabeth Aumaître

Stellvertretende Obfrau des Vereins LebensTräume-Steinbacherhof

Sie hat Tourism and Leisure Management an der FH Krems studiert.

Seit 2016 ist Elisabeth hauptberuflich für die United European Gastroenterology im Vereinsmanagement tätig. Im Verein LebensTräume Steinbacherhof übernimmt sie ehrenamtlich organisatorische Aufgaben. Ihre Freizeit verbringt sie gerne am Steinbacherhof.

Ihre Haupt-Themenfelder:

Konzeptuelle Entwicklung von Projekten rund um den Steinbacherhof
Organisatorische Tätigkeiten für den Verein LebensTräume-Steinbacherhof

Eva Derdak

Projektbetreuung und Public-Relation beim Verein LebensTräume-Steinbacherhof

Sie hat Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien studiert.

Seit 2019 ist Eva für PR & Marketing, Projektbetreuung, sowie diverse bürokratische Tätigkeiten rund um den Verein LebensTräume Steinbacherhof via Homeoffice zuständig. Seit vielen Jahren ist sie außerdem als selbständige Trainerin für Pilates und Postnatales Training tätig und hat sich auf Fitness für Mütter spezialisiert.

Sie ist selbst Mama von zwei Söhnen und lebt mit ihrer Familie in Wien.

Ihre Haupt-Themenfelder:

Projekt-Einreichungen
Sponsorensuche
Pressetexte und Newsletterf

Email: ederdak.lebenstraeume@gmail.com 

Thomas Waldhäusl

Sozialpädagoge und Webseiten-Betreuer

Thomas ist der Neffe von der Doris und kommt seit seinem 9. Lebensjahr regelmäßig auf den Steinbacherhof.

Nach seinem Zivildienst in einer Tagesstruktur für Menschen mit schwerer mehrfacher Behinderung, wo er später auch als Ersatzdienst tätig war, hat er drei Jahre am Steinbacherhof gelebt und gearbeitet. Während dieser Zeit hat er die Ausbildung zum diplomierten Sozialpädagoge am Kolleg für Sozialpädagogik in Wien absolviert.

Er wohnt derzeit in Wien, und kümmert sich von dort aus um die Webseite.

Seine Haupt-Themenfelder:

Sozialpädagogische Betreuung
Bodenarbeit mit den Pferden und Ponys
Handwerkliche und kreative Tätigkeiten
Webseiten-Betreuung
Musik

Email: thomas.waldhausl@gmail.com

Hannah Preclick

Ehrenamtsbeauftragte und Unterstützung bei Ferienlagern

Sie hat Nachhaltige Entwicklung im MSc auf der University of Glasgow studiert und Business Administration im Bachelor in Frankreich.

Schon immer fasziniert von Pferden, kommt Hannah schon seit sie ein Kind ist auf den Steinbacherhof reiten. Begeistert von der wichtigen pädagogischen Arbeit, die dort geleistet wird, lernt sie viel von Doris und wächst langsam in ihre Rolle als Betreuerin hinein. Vor allem als Unterstützung bei Ferienlagern war sie in den letzten Jahren am Hof tätig.

Als Ehrenamtsbeauftragte schaut Hannah, dass sich viele kleine Helferleins finden lassen, die den Steinbacherhof tatkräftig unterstützen wollen.

Daniel Burger-Müller

Co-Kursleiter bei “Pferd & Schwert”

Er studierte Theologie in Luzern, Wien und Freiburg im Breisgau. Von 1995-2007 arbeitete er als Pastoralreferent mit Kindern, Jugendlichen und in der Erwachsenenbildung.

Seit 2007 lernt und praktiziert Daniel Initiatische Schwertarbeit bei Günther Maag-Röckemann. Diese Arbeit verbindet die Initiatische Therapie nach Karlfried Graf Dürckheim mit der japanischen Schwertkunst Iaido.

Seit 2009 ist er Spitalseelsorger im Kanton Zürich. Er leitet Kurse in den Bereichen Selbsterfahrung, Schwertarbeit und Palliative Care/ Spiritual Care.

Als Antwort auf die Herausforderung des Lockdowns im Frühjahr 2020 entstand der Selbsterfahrungskurs “Pferd und Schwert”, den er mit Doris Waldhäusl zusammen leitet.

Er lebt mit seiner Frau, drei erwachsenen Kindern, zwei Hunden und einigen Vögeln in der Schweiz.

Seine Haupt-Themenfelder:

Schwertarbeit
Persönlichkeitsbildung
Aufstellungsarbeit
Geistliche Begleitung

Anna Hofrichter

Sozialpädagogische Unterstützung bei Familientagen

Ihr Studium hat sie im Rahmen eines halbjährigen Praktikums 2019 auf den Steinbacherhof geführt. Der Zauber des Hofs hat sie seitdem nicht mehr losgelassen.

Sie hat im Jahr darauf ihr Studium “Tiermanagement” mit dem Schwerpunkt “Tiergestützte Interventionen” abgeschlossen und macht im Moment eine Ausbildung zur pädagogischen Fachkraft in Deutschland. 

Sie freut sich, das Team, sooft es die Ausbildung möglich macht, unterstützten zu dürfen. An Familienwochenenden und bei Projektwochen bereichert sie das Team mit ihrem einfühlsamen Zugang zu Tieren und Menschen. 

Sie unterstützt in der Bodenarbeit mit den Pferden und geht individuell auf die Bedürfnisse eines jeden ein, egal ob auf zwei oder vier Beinen.

Ihre Haupt-Themenfelder:

Sozialpädagogische Betreuung
Bodenarbeit mit den Pferden und Ponys
Persönlichkeitsbildung und Selbsterfahrung
Musik