Steinbacherhof

Raum für Bewegung und Begegnung – mit Mensch und Pferd

Voltigieren, Reiten, Discoabende, Lagerfeuerromantik & Freundschaften – das ist der Steinbacherhof für Barbara / Astrid & Hermann

Der Weg zum Reitprofi am Steinbacherhof

Seit dem zweiten Lebensjahr ist Barbara wöchentlich bei Doris am Steinbacherhof reiten. Anfangs ging es gemeinsam mit Doris am Pferderücken von Lucy oder Cindy, den Haflingerstuten, gemächlich durch die Weinviertler Hügellandschaft. Der wiegende, ruhige Schritt der Pferde übertrug sich so positiv auf Barbara, dass sie regelmäßig während des Ausrittes am Pferd einschlief und gemeinsam mit dem Pferd eine Einheit bildete. Mit zunehmender Sicherheit und Geschicklichkeit und der Hilfe von Doris konnte Barbara alleine auf dem Pferd sitzen. Schritt für Schritt perfektionierte Barbara nun ihren Sitz und es konnte mit den ersten Voltigierübungen begonnen werden. Im Laufe der Zeit vollführte Barbara, ganz ohne Hilfe, tolle Einzelübungen am Pferd. Im letzten Jahr konnte sie in einer Voltigiergruppe eigene Choreografien am Tonnenpferd trainieren und voller Stolz vor Publikum aufführen.

Freizeit am Steinbacherhof

Nach einigen Jahren Einzeltherapiestunden war Barbara soweit, dass sie regelmäßig mit anderen Klienten und pferdebegeisterten Jugendlichen ein Wochenende am Steinbacherhof verbringen wollte. In den Sommerferien verbringt sie nun, zusätzlich zu den diversen Wochenenden, mehrere Wochen am Reiterhof, wo sie mit Freunden, Betreuer und mit den Pferden aufregende Stunden verbringt. Voltigieren, Disco, Lagerfeuerromantik, Theaterspielen und vor allem Reiten sind für Barbara die Highlights am Pferdehof.

Erfolge nach 14 Jahre am Steinbacherhof

Durch die professionellen Therapiereitstunden wurde die körperliche Entwicklung optimal und mit Freude gefördert. Barbara ist nun nicht nur eine begeisterte Reiteren, sondern auch eine tolle Schwimmerin, Radfahrerin und Schifahrerin. Die Wochenenden und Ferienwochen waren und sind ein wichtiger Beitrag zur Entwicklung ihrer Selbst- und Sozialkompetenz und somit zum Erwachsenen werden. Barbara hat sich zu einer sportlichen und selbstbewussten jungen Dame entwickelt.

Wünsche und Ziele für die Zukunft am Steinbacherhof

Für ihre Zukunft am Reiterhof könnten wir uns vorstellen, dass Barbara Spaß an einem gemeinsamen Ausritt am Handpferd mit Doris haben könnte. Weitere Freundschaften am Steinbacherhof knüpft und sich in einer Voltigiergruppe weiteren Herausforderungen stellen kann.

Astrid & Hermann Seltenhammer – Barbara’s Eltern

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter

Diesen Augenblick teilen!