Steinbacherhof

Raum für Bewegung und Begegnung – mit Mensch und Pferd

Jahresbericht 2020 – Rückblick auf ein turbulentes Jahr voller Mut und Stärke

Das Jahr 2020 war für den Steinbacherhof, wie auch für viele andere Unternehmen, kein einfaches Jahr.

Die Corona-Krise hat auch das Pferdegestützte Therapiezentrum ordentlich durchgebeutelt. Von einem Tag auf den anderen stand der Betrieb still und die Existenz des Hofes war gefährdet. Doch eine Krise beinhaltet auch immer die Chance, den Blick nach innen zu wenden, neue Erkenntnisse zu gewinnen und damit gestärkt aus der Krise hervor zu gehen.

Um die Versorgung unserer Tiere und den Erhalt des Hofes weiterhin zu gewährleisten, musste in kürzester Zeit ein Plan entworfen werden, um die notwendigen finanziellen Mittel aufzustellen, die das Weiterbestehen des Steinbacherhofs sicherten. Bald wurde klar, dass wir unser Angebot – zumindest für einen bestimmten Zeitraum – komplett umorientieren müssen. Dadurch entstanden neue Angebote im Bereich der Selbsterfahrung mit unseren einzigartigen Therapietieren, natürlich vorerst nur im Einzelsetting und unter strengen Auflagen. Außerdem riefen wir die Spendenaktion „Corona Soforthilfe“ ins Leben, welche mit Unterstützung der österreichischen Medienwelt weite Verbreitung fand und uns über die härteste Zeit hinweghalf. In den Sommermonaten konnten wir aufgrund der Lockerungen neue Kooperationen umsetzten und durch die anteilige Übernahme von Therapiekosten für unsere Kinder durch unseren langjährigen Sponsor Rotary Club „Rotary Wien Marc Aurel“ und 2020 erstmals auch durch den Verein „Licht ins Dunkel“ den regulären Therapiebetrieb wieder aufnehmen.

Wie aus dem vorliegenden Tätigkeitsbericht hervorgeht, war 2020 für den Steinbacherhof ein intensives Jahr, in dem wir – der Corona-Krise zum Trotz – viel bewegen konnten. Dahinter stehen Durchhaltewille und viel Herzblut, vor allem aber auch die treue Unterstützung zahlreicher Gönnerinnen und Gönner. Unglaublich viele Menschen haben unsere Arbeit im Jahr 2020 mit ihrer Spende, ihrem Mitgliedsbeitrag in unserem Förderverein LebensTräume-Steinbacherhof, durch die Übernahme einer Tierpatenschaft, durch aufbauende Worte,sowie durchs Sammeln neuer Ideen unterstützt. Das und noch vieles mehr hat uns gezeigt, dass unsere Arbeit geschätzt und wahrgenommen wird und dass der Steinbacherhof in dieser herausfordernden Zeit nicht allein gelassen wird.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre unseres Jahresberichts 2020 und danken Ihnen recht herzlich dafür, dass der Steinbacherhof auch in Zukunft auf Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung zählen darf.

Hier könnt Ihr unseren Jahresbericht 2020 als PDF öffnen!

Doris Waldhäusl, Elisabeth Aumaître, Eva Derdak und das zwei- und vierbeinige Team vom Steinbacherhof

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter

Diesen Augenblick teilen!