Vereinsarbeitstreffen – frische Ideen für unsere Selbsterfahrungsseminare und Helfereinsätzen mit Ehrenamtlichen

Alle frisch getestet und trotz der doch kühlen Temperaturen großteils im Freien: unser Vereinsarbeitstreffen zur Entwicklung neuer Strategien für unsere Selbsterfahrungsseminare und die Koordination von Helfereinsätzen mit Ehrenamtlichen. Selbstverständlich unter tierischer Supervision! Da uns das Thema Corona wohl noch länger beschäftigen wird brauchen wir frische Ideen und Möglichkeiten, wie wir den Hof, die Tiere und […]

Was sich so tut an einem Tag bei uns am Hof!

Sonnenaufgang bewundern, tut der Seele gut. Meditieren, sortiert meine inneren Regale und hilft beim Ausmisten. Die Ponys, Pferde, Meeris und Hühner versorgen und mich über sie freuen. Ausmisten: 12 Haufen macht ein Pferd pro Tag, wir haben 11! Wer rechnet? Die Pferde durchbewegen und ihnen beim im-Gatsch-Wuzeln zuschauen. Mit den Ponys im Trail bisl laufen […]

Was für ein Jahr. Danke an alle, die uns aufgefangen und getragen haben!

Ihr Lieben, was für ein Jahr. So viel Unerwartetes, Neues, teils ganz ordentlich Beängstigendes haben wir erlebt. Hier am Hof waren das regelrechte Hochschaubahnfahrten zwischen Zerbrechen von Bewährtem und Bauen von Neuem. Zwischen Wegfall aller Sicherheit und Aufgefangenwerden gerade darin. So vielen Menschen möchte ich Danke sagen am Ende dieses Jahres. Meinem zweibeinigen Team, klein, […]

Tür 9 – Elisabeth über die wichtige Rolle vom Verein LebensTräume-Steinbacherhof / Advent 2020 (Video)

Heute erzählt euch unsere liebe Freundin und Mitgründerin des Vereins „LebensTräume–Steinbacherhof“ Elisabeth Aumaître über unsere Arbeit hinter den Kulissen des Steinbacherhofs und wie der Verein der wichtigen Therapiearbeit von Doris und ihrem zwei- und vierbeinigen Team finanziellen Rückhalt gibt. Wenn auch du unsere Arbeit durch eine zweckgebundene Spende unterstützen möchtest, freuen wir uns über jeden […]

20 Jahre Steinbacherhof / Doris

Wer hätte das damals gedacht – meine Eltern haben mir erzählt, ich hätte mit drei Jahren schon gemeint, irgendwann werde ich einen Bauernhof haben. Tiere hatten es mir einfach angetan, sie waren so echt, bei sich, so wunderschön. So ehrlich. War ich liebevoll, dann konnte ich mich ihnen nähern, ob Hund, Katze oder Heuschreck. Auf […]