Steinbacherhof

Freizeit. Reiten. Therapie

Praktikumsplätze

Praktikumsvoraussetzungen

  • Mindestalter: 20 Jahre
  • Praxisbezogener Ausbildungshintergrund im sozialen Berufsspektrum
  • Begeisterung für und Erfahrungen mit Tieren und Menschen
  • Pferde-Erfahrung in Bodenarbeit/Longieren/Führen in Bahn und Gelände
  • Reiterfahrung von Vorteil
  • Führerschein und PKW von Vorteil, durch die ländliche Umgebung gibt es nur eingeschränkte öffentliche Verkehrsanbindung
  • Bereitschaft zu intensivem, selbständigem Mitleben am Hof
  • Bereitschaft zu Selbstreflexion, Verantwortungsbewusstsein
  • Eigeninitiative, Lernbereitschaft, positiver Zugang zu Menschen und Tieren
  • Persönliches Vorstellungsgespräch
  • Ausdauer, keine Scheu vor körperlicher Arbeit, psychische Belastbarkeit und Stabilität
  • Selbständigkeit im Tun bei zeitgleicher Teamfähigkeit
  • Humor in allen Lebenslagen


Aufgabenbereiche

  • Betreuung der Kinder und Jugendlichen während ihrer Therapien/Aufenthalte
  • Einzelbetreuung für Teilnehmer mit besonderem Bedarf an Zuwendung
  • Pflege der Therapiepferde
  • Mithilfe bei den Therapieeinheiten mit Pferden
  • Mithilfe in der gemeinsamen Versorgung der Tiere
  • Mithilfe in organisatorischen Belangen
  • Schriftliche Reflexion, Protokollführung
  • Mithilfe bei allen anfallenden Arbeiten in Haus und Hof
  • Je nach Vorerfahrung Mithilfe bei der Ausgleichsarbeit mit den Therapiepferden
  • Verwöhnen der Pferde (Massagen, Grasausflüge…)

 

Wir bieten

  • Einblick in alle angebotenen Arbeitsbereiche
  • Viel praktische Erfahrung mit unterschiedlichsten KlientInnen, Interventionsmöglichkeiten bei gruppendynamischen Prozessen, Begleitung in Krisenmomenten
  • Möglichkeit zur Teilnahme an den unterschiedlichen Kursen in den Bereichen Bodenarbeit und Selbsterfahrung
  • Teilnahme an den regelmäßigen Teambesprechungen
  • Viel Selbsterfahrung in den Bereichen: Körpersprache, Achtsamkeit, Beobachtungsgabe, Führungsqualitäten, Erspüren von Emotionen bei mir, anderen Menschen und den Pferden
  • Durchgängige Praktikumsbegleitung
  • Mögliche Lernziele:
  • Korrekte Pflege, Umgang, Haltung von Pferden in respektvoller Art und Weise
  • Kennenlernen notwendiger Ausgleichsarbeit für Therapiepferde
  • Stallmanagement inklusive Fütterung, Misten, Weidegang/Grasen an der Hand
  • Einsatzmöglichkeiten von Pferden in der Therapie
  • Entwicklung und Umsetzung eigener Ideen im therapeutischen Kontext
  • Verbesserung der persönlichen Arbeitsorganisation und Einüben von vorausschauender Planung
  • Kennenlernen unterschiedlichster Klientinnen und Klienten am Hof
  • Erstellen von Therapieplänen/Planung von therapeutischen Einheiten
  • Dokumentation von therapeutischen Einheiten
  • Umgang mit gruppendynamisch schwierigen Situationen
  • Erkennen und Deuten der  Körpersprache der Pferde und Ponys
  • Zusammenhänge zwischen meinen Emotionen und inneren Bildern und den Reaktionen der Pferde und Menschen

 

Unterbringung


Es stehen auf dem Hof eine kleine Wohnung für Langzeitpraktika (ab 6 Monate) sowie ein Gemeinschaftszimmer (drei Personen maximal) für kürzere Praxiszeiten zur Verfügung. Selbstversorgung in der Gemeinschaftsküche.
Was unsere Kids sich von Euch wünschen:

  • Du sollst nett sein, aber so richtig, innen und außen!
  • Du solltest uns helfen und lieb sein
  • Teamfähig, weil ihr sollt nicht streiten
  • Humor, lustig sein, damit uns nicht fad wird
  • Charakter, jeder soll einzigartig sein
  • Stark wie ein Löwe oder Tiger
  • Fleißig, ein richtiger Arbeiter und nur manchmal faul, weil das darf man ja
  • Tierlieb, sie sind alle Familie!
  • Aufmerksam auf Mensch und Tier, damit alle sich wohlfühlen und nix passiert
  • Wir lieben Mamma Mia!! Du auch??